FANDOM


„Aller Anfang ist schwer (Teil 2)“ ist die zweite Folge der ersten Staffel von Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir. Die deutsche Erstausstrahlung war am 17. Mai 2016 im Disney Channel.

Zusammenfassung Bearbeiten

Nach der vermeintlichen Rettung durch Ladybug und Cat Noir verwandelt sich Ivan durch einen Wutausbruch erneut in Stoneheart, weil Ladybug ein Fehler unterlaufen ist. Das Akuma hat sich inzwischen fleißig vermehrt und Stoneheart bringt diese Kopien unter seine Kontrolle. Er entführt Chloé und Mylène und flüchtet, während Ladybug und Cat Noir ihm auf den Fersen sind. Es kommt zum Showdown auf dem Eiffelturm.

Handlung Bearbeiten

Auf TVi berichtet Nadja Chamack über die Steinwesen, die wie Statuen über ganz Paris verteilt sind. Marinette ist bestürzt, als sie in der Nachrichtensendung hört, dass die Einwohner von Paris ihre Hoffnungen auf Ladybug und Cat Noir setzen. Ihr Vater bekommt das mit und versucht, ihr Mut zuzusprechen. Er sagt ihr, dass er auch selbst die Rolle des Superhelden übernehmen würde, wenn Ladybug es nicht schafft. Marinette gewinnt dadurch an Zuversicht, eilt auf ihr Zimmer und steckt das Kästchen mit den Miraculous in ihre Handtasche.

Währenddessen hat Nathalie bemerkt, dass Adrien verschwunden ist, und wird dafür von Gabriel Agreste getadelt. Adrien jedoch eilt gerade zur Schule und erklärt dabei Plagg, dass er es satt habe, zu Hause und ohne Freunde eingesperrt zu sein. Außerdem beschwert er sich bei ihm, dass der Gestank des Camembert, von dem sich Plagg ausschließlich ernährt, in seine Tasche einnistet. Plagg entgegnet jedoch nur, dass das die Bedingung für Adriens Leben als Superheld sei.

Alya hat ein neues Idol: Ladybug, für die sie einen eigenen Blog kreiert hat. Marinette wiederholt ihre Zweifel gegenüber den Fähigkeiten von Ladybug, Alya lässt sich aber in ihrer Zuversicht nicht erschüttern, schließlich hat sie Ladybug bereits in Aktion gesehen.

Die Klassenkameraden unterhalten sich mit Ivan über seine Aktionen als Stoneheart, dieser entschuldigt sich jedoch damit, dass er nicht er selbst gewesen sei. Chloé bezeichnet ihn jedoch als Monster und kränkt ihn damit schwer. Das spürt auch Hawk Moth, und er hofft, seinen Akuma bald erneut ausschicken zu können.

Adrien erreicht inzwischen auch die Schule und wird von Nathalie abgepasst. Er bittet sie, seinem Vater zu sagen, sie sei zu spät gekommen, was sie widerwillig akzeptiert. Alya stellt währenddessen Chloé wegen ihrer Äußerung gegenüber Ivan zur Rede, wird jedoch ebenfalls arrogant von ihr abgekanzelt. Dann entdeckt Chloé den gerade eingetroffenen Adrien und begrüßt ihn überschwänglich.

Marinette entdeckt den gekränkten Ivan vor seinem Spind und spricht mit ihm über seine Gefühle gegenüber Mylène. Dabei gelingt es ihr, ihn aufzumuntern und zu ermutigen, ein Lied für seine Angebetete zu schreiben. Hawk Moth ist darüber erbost, weil die negativen Gefühle, die er für die Akumatisierung benötigt, verblasst sind.

Chloé begleitet Adrien in das Klassenzimmer und zeigt ihm seinen Sitzplatz. Er begrüßt seinen Sitznachbarn, Nino, dieser reagiert jedoch recht kühl, da Adrien allem Anschein nach ein Freund von Chloé ist. Gleich darauf sieht Adrien, wie Chloé gemeinsam mit Sabrina einen Kaugummi auf einen anderen Sitzplatz klebt und stellt sie zur Rede. Chloé erwidert, sie müsse einem Mädchen eine Lektion erteilen. Adrien findet das nicht in Ordnung, was Chloé aber nicht weiter beeindruckt.

Marinette und Alya befinden sich auf dem Weg zum Klassenraum. Marinette möchte von ihrer Freundin wissen, ob sie selbst gern eine Superheldin wäre, was sie begeistert bejaht. Daraufhin steckt Marinette das Kästchen mit dem Marienkäfer-Miraculous heimlich in Alyas Tasche. Sie kommen im Klassenraum an und erwischen Adrien dabei, wie er sich an Marinette Sitzplatz zu schaffen macht. Als Sabrina und Chloé zu lachen beginnen, glaubt Marinette, er habe gemeinsam mit den beiden den Streich mit dem Kaugummi ausgeheckt. Seinen Beteuerungen, er habe, im Gegenteil, das Kaugummi wegmachen wollen, glaubt sie nicht. Da er allerdings nicht viele Freunde hat, will er, wie er Nino erklärt, Chloé aber auch nicht verpetzen. Nino meint dagegen, es wäre Zeit, dass Adrien ein paar neue Freunde bekommt.

Unterdessen fängt Ivan Mylène ab, um ihr sein für sie geschriebenes Lied vorzutragen. Da er es aber mit einem harten Rocksound vertont, verängstigt er sie damit, und sie rennt von ihm weg. Enttäuscht zerknüllt er den Zettel mit dem Liedtext. Hawk Moth spürt dies und schickt erneut seinen Akuma aus. Der erneut in Stoneheart verwandelte Ivan stapft auf das Klassenzimmer zu, während die anderen in Steinmonster verwandelten Menschen zum Leben erwachen.

Bei der Anwesenheitsabfrage im Klassenraum erlebt Adrien einen peinlichen Moment, weil er mit den Gepflogenheiten der Schule noch nicht vertraut ist. Als die Anwesenheit Ivans abgefragt wird, stürmt er in Gestalt Stonehearts in den Raum, brüllt „Anwesend!“ und greift sich Mylène und Chloé. Dann durchbricht er die Außenwand und verschwindet mit den beiden. Alya will sofort die Verfolgung aufnehmen, aber Marinette möchte sich lieber in Sicherheit bringen. Nach einem erfolglosen Versuch, Marinette zum Mitkommen zu überreden, stürmt Alya ohne die Tasche, in der sich Ladybugs Miraculous befindet, davon. Marinette folgt ihr daher notgedrungen.

Adrien verwandelt sich mit Hilfe von Plagg in Cat Noir. Chloé versucht, Stoneheart mit ihrem Vater, der Polizei und der Kavallerie zu drohen, was ihn aber nicht sonderlich beeindruckt. Den ihr zu Hilfe eilenden Cat Noir beleidigt sie, indem sie ihn als „super unfähig“ bezeichnet.

Cat Noir versucht, einer Gruppe von Steinmonstern zu entkommen und ruft nach Ladybug. Alya, die diese Szene beobachtet, fragt sich ebenfalls, wo Ladybug bleibt. Als Alya von einem Auto eingeklemmt und Cat Noir von einem der Steinmonster eingefangen wird, erreicht auch Marinette den Ort des Geschehens. In dieser Situation weiß sie keinen anderen Ausweg und steckt die Ladybug Ohrringe an ihre Ohren. Eine erleichterte Tikki erscheint, und mit ihrer Hilfe verwandelt sich Marinette in Ladybug. Sie befreit zunächst Alya und dann Cat Noir.

Besser als Cat Noir weiß Ladybug diesmal genau, was zu tun ist: die anderen Steinmonster zu ignorieren und die eigentliche Ursache des Chaos, Stoneheart, zu bekämpfen. Zunächst rettet sie auch Chloé, die von Stoneheart vom Eiffelturm geschleudert wurde. Vorübergehend von der Äußerung des Polizisten Roger Raincomprix verunsichert, fasst sie neuen Mut, als Cat Noir ihr klarmacht, was sie bereits erreicht haben.

Unterdessen löst sich ein Schwarm von Akumas aus dem Inneren Stonehearts und schwebt in der Form von Hawk Moths Kopf über der ersten Platform des Eifelturms. Dieses Gebilde hält eine Ansprache an die Bürger, stellt sich vor, beschuldigt Ladybug und Cat Noir, den Einwohnern von Paris Leid zugefügt zu haben und fordert sie auf, ihm ihre Miraculous auszuhändigen. Ladybug entgegnet, sein Versuch, die Rollen zu vertauschen, sei gescheitert, da alle wissen, wer in Wirklichkeit der Böse sei. Darüber hinaus droht sie ihm, ihn zu vernichten. Unmittelbar danach fängt sie die gesamte Akumaformation mit ihrem magischen Jo-Jo ein und verspricht den Bürgern, ihnen gemeinsam mit Cat Noir gegen die Schurken zu helfen. Dann setzt sie die gereinigten Schmetterlinge frei und wird von den anderen bejubelt.

Nun machen sich die Superhelden an die Aufgabe, Stoneheart wieder zurückzuverwandeln. Ladybug hat die Idee, Stoneheart und Mylène nicht zu trennen, sondern noch näher zusammenzubringen, um sie zu retten. Cat Noir versteht es zwar nicht ganz, vertraut ihr aber. Mit ihrerm Glücksbringer erzeugt Ladybug einen Fallschirm. Dann zieht sie die Faust, in der sich Mylène befindet, mit ihrem Jo-Jo an seine Brust, woraufhin Stoneheart die Faust öffnet.

Cat Noir benutzt seinen magischen Stab als Baseballschläger und schlägt das akumatisierte Papierknäuel zu Ladybug. Sie befreit den Akuma und versucht, ihn mit ihrem Jo-Jo einzufangen. Da sich aber gleichzeitig Stoneheart in Ivan zurückverwandelt und gemeinsam mit Mylène vom Eiffelturm stürzt, muss sie sich zunächst um deren Rettung kümmern. Sie fordert Cat Noir auf, Ivan zu retten, während sie selbst Mylène auffängt, den Fallschirm auslöst und gleichzeitig mit dem Jo-Jo den Akuma endgültig einfängt. Danach wird der gereinigte Schmetterling freigelassen und der Fallschirm in die Luft geschleudert, damit die Folgen der Akumatisierung rückgängig gemacht werden.

Von seinem Versteck aus droht Hawk Moth, Ladybug und Cat Noir zu vernichten. Ladybug indessen bemüht sich um die Beziehung zwischen Ivan und Mylène, indem sie Mylène auffordert, Ivans Liedtext zu lesen. Mylène ist von dem Text begeistert, und Ivan sieht ein, dass der laute, aggressive Gesang ihr Angst gemacht hat; daher verspricht er ihr, in Zukunft vorsichtiger zu sein. Dafür erhält er von Mylène eine Umarmung.

Ladybug ist der Meinung, dass die beiden gut zueinander passen und Cat Noir nimmt das zum Anlass, diese Aussage auf die Beziehung zwischen Ladybug und ihm zu übertragen. Sie weist ihn jedoch auf die unmittelbar bevorstehende Rückverwandlung hin und verabschiedet sich hastig. Cat Noir freut sich auf ein baldiges Wiedersehen.

Auf dem Weg zur Schule beklagt sich Alya bei Marinette, dass sie die dramatischsten Szenen am Eiffelturm verpasst habe, wird aber von Marinette damit getröstet, dass sich sicherlich weitere Gelegenheiten ergeben würden. Alya nimmt sich daher vor, ein Interview mit Ladybug zu bekommen, oder gar herauszufinden, wer sie wirklich ist.

Wegen seines Fehlverhaltens wird Adrien von seinem Vater zurechtgewiesen, gleichzeitig erlaubt er ihm aber auch, weiterhin zur Schule zu gehen, solange er sich von seinem Bodyguard bringen und abholen lässt.

Marinette und Alya setzen sich auf die Sitze, die am Anfang des Schuljahres von Chloé und Sabrina beansprucht worden waren. Dem Versuch Chloés, die beiden wieder zu vertreiben, widersetzt Marinette sich mit Nachdruck. Die Niederlage Chloés wird von spöttischem Gelächter der Klassenkameraden begleitet. Dann betritt Adrien den Klassenraum und winkt Marinette zu; diese schmollt aber immer noch wegen der Aktion mit dem Kaugummi. Nino rät Adrien, mit ihr zu sprechen.

Als die beiden die Schule verlassen, regnet es. Adrien spannt den Regenschirm auf und versichert Marinette nochmals, dass er wirklich den Kaugummi entfernen wollte. Er erzählt ihr außerdem davon, dass er noch nie in einer Schule gewesen ist. Dann reicht er ihr den Schirm, welcher jedoch, nachdem Marinette ihn genommen hat, zuklappt. Dieses kleine Missgeschick sorgt dafür, dass beide darüber lachen können; und als sich Adrien von ihr verabschiedet, erwidert sie seinen Gruß, gerät dabei aber ins Stottern. Marinette fragt sich warum und Tikki glaubt, dies zu wissen.

Auch Plagg glaubt, Anzeichen der Verliebtheit bei Adrien erkannt zu haben; dieser widerspricht jedoch und meint, Marinette sei „nur“ eine Freundin. Im nächsten Satz lässt er jedoch erkennen, dass es ihm sehr viel bedeutet, eine Freundin zu haben.

Auf der Straße in der Nähe der Schule unterhält sich Meister Fu mit seinem Kwami Wayzz, der die Entscheidung seines Meisters lobt, und dieser erwidert, Marinette und Adrien seien wie füreinander geschaffen.

Das Abschlussbild zeigt Marinette und Adrien mit ihren Kwamis, etwas kleiner in der Mitte die beiden Superhelden mit ihren jeweiligen Waffen sowie am oberen und unteren Bildrand die Miraculous.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Hauptcharaktere Bearbeiten

Nebencharaktere Bearbeiten

ve Episoden
Staffel 1
Aller Anfang ist schwer (Teil 1)Aller Anfang ist schwer (Teil 2)Stürmisches WetterDer BubblerDer BetrügerTimebreakerDer PharaoDer TaubenmannLady WifiDer RacheplanRogercopDer HorrificatorDer ValentinstagDer MimeTikki ist krankDarkbladeAnimanDie SpielshowDer SuperfanRockstarsKung FoodDer GamerReflektaLadybug in NötenEine ebenbürtige GegnerinVolpina
Staffel 2
Veröffentlichte Episoden

Der CollectorPrime QueenRiposteParty mit FolgenBefanaRobostusDoch kein SuperheldDas RiesenbabyDer GlaciatorAußer Rand und BandDer VideodrehGorizillaZombiezouCaptain HardrockDie Meerjungfrau

Zukünftige Episoden (Achtung Spoiler!)

TroublemakerReverserFrozerKampf der Königinnen (Teil 1Teil 2) • MalediktatorIm Netz der SpinneSandboyDer Heldentag (CatalystMayura)

Staffel 3
NN
Spezialfolgen
Eine böse Weihnachtsüberraschung
Miraculous Info
ParisModeLadybug-BlogCat NoirGefühleMarienkäfer im BauchBeste FreundinnenLadybugs ultimative KraftDas DreamteamMarinettes Geburtstagsfeier
Miraculous Chibi
Dinner über den DächernEin unwiderstehlicher DuftCat Noir auf KartenjagdNeugiernasen leben gefährlich
Ein zickiges KätzchenBlume mit Biss